mit dem A350 der Lufthansa in die Antarktis (Forschungsflug)

Alles rund um die Hamburger Airports. Neues, Hintergründe, und alles was bei "uns vor der Tür" so passiert. Außer den Daily Movements natürlich, für die gibt es einen eigenen Raum.

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
avroliner 85
Beiträge: 279
Registriert: 23.06.2008 20:27:14
Lieblings-Spot: RWY23
Wohnort: Hamburg Inbound 23

mit dem A350 der Lufthansa in die Antarktis (Forschungsflug)

Beitrag von avroliner 85 » 18.01.2021 21:58:31

am1. Februar gibt s wohl n n Rekordflug ab Hamburg

Quelle:
https://www.aero.de/news-38303/Lufthans ... her.html

Benutzeravatar
LevHAM
Beiträge: 5619
Registriert: 08.11.2005 16:01:35
Lieblings-Spot: JFK
Wohnort: Hamburg

Re: mit dem A350 der Lufthansa in die Antarktis (Forschungsflug)

Beitrag von LevHAM » 19.01.2021 08:52:16

Steht zwar nirgendwo ob es Nonstop ist, gehe ich aber fast von aus. Das dürfte wohl der weiteste Flug sein dann, der je von Hamburg nonstop durchgeführt wurde!
Mein Instagram Account: Instagram

EK60
Beiträge: 1462
Registriert: 08.09.2011 22:09:47
Lieblings-Spot: CTF

Re: mit dem A350 der Lufthansa in die Antarktis (Forschungsflug)

Beitrag von EK60 » 19.01.2021 15:48:42

LevHAM hat geschrieben:
19.01.2021 08:52:16
Steht zwar nirgendwo ob es Nonstop ist....
...Zum Schichtwechsel des Alfred-Wegener-Instituts in der deutschen Antarktisstation werden die Forscher ausnahmsweise nonstop bis auf die Falklandinseln geflogen...

Benutzeravatar
LevHAM
Beiträge: 5619
Registriert: 08.11.2005 16:01:35
Lieblings-Spot: JFK
Wohnort: Hamburg

Re: mit dem A350 der Lufthansa in die Antarktis (Forschungsflug)

Beitrag von LevHAM » 19.01.2021 17:03:27

EK60 hat geschrieben:
19.01.2021 15:48:42
LevHAM hat geschrieben:
19.01.2021 08:52:16
Steht zwar nirgendwo ob es Nonstop ist....
...Zum Schichtwechsel des Alfred-Wegener-Instituts in der deutschen Antarktisstation werden die Forscher ausnahmsweise nonstop bis auf die Falklandinseln geflogen...
Ich hatte den Artikel bei AeroTelegraph gelesen und dachte die Verlinkung hier wäre auch AeroTelegraph. Super dass Aero dies schreibt.
Mein Instagram Account: Instagram

NCC1701
Beiträge: 222
Registriert: 12.11.2015 20:15:15
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: PI

Re: mit dem A350 der Lufthansa in die Antarktis (Forschungsflug)

Beitrag von NCC1701 » 27.01.2021 19:26:07

Laut einem Beitag im Airlines soll der Abflug bereits am 31.01 um 21:30 erfolgen. Weiß da jemand was genaues? Mal eine Frage an die Spotter. Werden einige dort sein bzw. lohnt sich das überhaupt bei der Dunkelheit?


Auch scheint es, dass dieser Flug noch ein zweites Mal durchgeführt wird.

https://www.aerotelegraph.com/lufthansa ... landinseln

...NCC1701 :wink:

BA388
Beiträge: 94
Registriert: 26.11.2013 02:19:28
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Hamburg-Langenhorn

Re: mit dem A350 der Lufthansa in die Antarktis (Forschungsflug)

Beitrag von BA388 » 28.01.2021 03:07:28

Moin!
Laut LH-Webseite hat sich am Datum nichts geändert. Bei der Abflugzeit bin ich nicht sicher. Es soll am 30. März noch einen zweiten Flug geben. Wenn er an der Pos. 06 steht (normalerweise Platz für den Emi), kriegt man ihn auch im Dunkeln vom P5.

Gruß
Jan

EK60
Beiträge: 1462
Registriert: 08.09.2011 22:09:47
Lieblings-Spot: CTF

Re: mit dem A350 der Lufthansa in die Antarktis (Forschungsflug)

Beitrag von EK60 » 28.01.2021 10:33:39

BA388 hat geschrieben:
28.01.2021 03:07:28
Wenn er an der Pos. 06 steht (normalerweise Platz für den Emi), kriegt man ihn auch im Dunkeln vom P5.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Kiste an einem normalen Gate/Finger stehen wird.
Crew und Paxe sind bereits seit Wochen in Quarantäne, es gelten die höchsten Quarantänebestimmungen. Daher glaube ich nicht, dass man die Paxe und Crew durch das Terminal bzw. den normalen Abfertigungsbereich laufen lässt....

Urs
Beiträge: 24
Registriert: 12.07.2011 09:32:14
Lieblings-Spot: Hamburg

Re: mit dem A350 der Lufthansa in die Antarktis (Forschungsflug)

Beitrag von Urs » 28.01.2021 18:23:20

Gibt es schon Infos, wann die A350 in Hamburg landen soll? Wegen der nötigen Beladung und Vorbereitung müsste sie schon
eigentlich am Wochenende ankommen, oder?

Urs
Beiträge: 24
Registriert: 12.07.2011 09:32:14
Lieblings-Spot: Hamburg

Re: mit dem A350 der Lufthansa in die Antarktis (Forschungsflug)

Beitrag von Urs » 29.01.2021 21:31:04

Guten Abend!
Ich habe mir gerade mal den Airport von Port Stanley (Falkland) angesehen.
Bei wikipedia stand, dass die Rwy. keine 1000m lang ist. Mit google maps habe ich
die Runway mal ausgemessen (max. 1350m)!? Ich frage mich, wie die A350 da landen soll.
Der Flieger wird doch sicher mehr als 100t Leergewicht haben und auch wenn nur ca. 90
Paxe plus Crew an Bord sind, stelle ich mir die Landung und dann insbesondere den Start
für den Rückflug sehr sportlich vor. :) Was sagen die anderen Flugzeugexperten?

Benutzeravatar
A345
Beiträge: 7777
Registriert: 18.10.2007 01:01:29
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Winterhude

Re: mit dem A350 der Lufthansa in die Antarktis (Forschungsflug)

Beitrag von A345 » 29.01.2021 21:49:00

Gelandet wird in Mt. Pleasant (MPN). Bis zu 2500m Runway sind für die Landung kein Problem. Der Rückflug wird sicher irgendwo einen Tankstopp haben.
Bild

NCC1701
Beiträge: 222
Registriert: 12.11.2015 20:15:15
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: PI

Re: mit dem A350 der Lufthansa in die Antarktis (Forschungsflug)

Beitrag von NCC1701 » 31.01.2021 09:59:05

Moin,

der Abflug steht für heute 21:30 auf der Abflug Information. Es wird sogar Gate B52 angegeben :D

...NCC1701

NCC1701
Beiträge: 222
Registriert: 12.11.2015 20:15:15
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: PI

Re: mit dem A350 der Lufthansa in die Antarktis (Forschungsflug)

Beitrag von NCC1701 » 29.03.2021 12:02:42

Moin,

zur Erinnerung.

Morgen am 30.03 ist es wieder soweit. Um 21:30 startet der zweite A350 Flug aus HAM nach MPN - steht auch bereits auf der Abflugtafel als LH 2574.

...NCC1701 :wink:

Antworten