Hamburg Flugplan November 1958

Alles rund um die Hamburger Airports. Neues, Hintergründe, und alles was bei "uns vor der Tür" so passiert. Außer den Daily Movements natürlich, für die gibt es einen eigenen Raum.

Moderatoren: smitty, HAM-Moderatoren

Antworten
Boeing727100
Beiträge: 599
Registriert: 02.11.2019 20:57:19
Lieblings-Spot: Palma

Hamburg Flugplan November 1958

Beitrag von Boeing727100 » 11.10.2020 14:10:47

Freundlicherweise von Timo abfotografiert 👍chapeau👍Den für unsere Zwecke auszuwerten ist gar nicht so einfach, da weder Flugnummern angegeben sind noch nonstop/1 stop/ umsteigen

Hier mal der Versuch der Auswertung. Es flogen 12 Fluggesellschaften damals Hamburg per Linienverbindung an. Panair do Brasil taucht nur mit dem Vertriebsbüro in der Innenstadt auf, die Flüge mit Connie nach Rio waren da also schon wieder eingestellt
Alle nun genannten Zeiten sind grundsätzlich Ankunftszeiten in Hamburg, wo es noch kein Nachtflugverbot gab
1) Innerdeutsch
Berlin Tempelhof: Pan Am 5x täglich 0810/1310/1610/1840/2140h
BEA 2x täglich 1520/1955h
Bremen: LH täglich Ankunft 120h nachts
Düsseldorf: LH 3x täglich 1055/2140/2205h und zusätzlich MO/MI/DO 1430h
Frankfurt: LH wie folgt DI/FR/SO 1315h, SA 1515h, MI 1635h, FR/SO 2115h, täglich 2305h, DI 2330h, MI/FR 2340h, FR/SO 140h nachts
Hannover: LH am MO/MI/DO/SA 1555h
Köln/Bonn: LH MI/SA 1825h, SO 2359h und täglich außer MO 120h nachts
München: LH 2x täglich 1055/2305h
Stuttgart nur als umsteigeverbindung

2) Europaverkehr
Amsterdam: KLM 2 x täglich nonstop 1205/1635h und als One-stop 025h nachts
Pan Am am MO und FR um 230h nachts
Brüssel: Sabena täglich als One-stop 2220h
Helsinki: Finnair täglich 1040h, der Flug ging weiter nach AMS und offenbar MO/DI/DO/SA noch ein weiter nach LHR (2 stops von HEL)
Kopenhagen: SAS 2x täglich 1055h/1805h und FR 1105h, MI 1450h, MO/MI/DO/SA 2220h
Lufthansa: täglich um 1830h
London: BEA täglich um 1135h, LH täglich um 2140h beide nonstop und Pan Am am MO/FR 230h nachts via Amsterdam
Manchester: Eagle Airways jeden MO und FR um 1340h mit Weiterflug nach CPH
Paris LBG: Air France täglich 1530h via DUS
Finnair MI/FR/SO 1520h wohl via Amsterdam
Zürich/Genf: mit Swissair verstehe ich wie folgt:
ZRH-FRA-HAM-FRA-GVA morgens und dann GVA-FRA-HAM-FRA-ZRH mit einem anderen reg


3) Langstrecken
Aus LH wird man leider nicht schlau ob da Connies z B via FRA nach New York flogen oder ob umsteigen in FRA angesagt war

Loftleidir jeden MI und SA um 21h aus New York via Keflavik und Oslo. Dep DO/SO um 10h

Icelandair jeden MO und SA um 18h aus New York via Keflavik und Kopenhagen. Dep DI/SO 945h

Pan Am aus New York via LHR und AMS jeden MO und FR um 230h nachts, Abflug dann 745h

Und dann noch SAS mit zwei Flügen Ankunft SO 1610h und MO 1925h beziehungsweise Abflug FR 1140h und MI 1535h
Einer ging HAM-ZRH-FCO-ATH-KHI-BKK-MNL-HND und der andere ähnlich wohl bis FCO und dann weiter über KRT nach JNB.

Was an Charter kam möchte man gar nicht wissen...))

Während heute ein billighotel ca 40 Euro die Nacht kostet, kann man für das Zehnfache ein Ticket nach New York bekommen. 1958 war das Verhältnis Hotelübernachtung 7 Euro zu New York Flug 2100 Euro das 300 fache...
Zuletzt geändert von Boeing727100 am 11.10.2020 15:02:31, insgesamt 1-mal geändert.

Sheremetyevo
Beiträge: 202
Registriert: 08.12.2010 21:02:56
Lieblings-Spot: Ham
Wohnort: Moskau

Re: Hamburg Flugplan November 1958

Beitrag von Sheremetyevo » 11.10.2020 15:00:20

Auf einer brasilianischen Webseite ( https://aviacaobrasil.com.br/panair_do_brasil_brasil/) findet sich der Hinweis, dass die Panair do Brasil-Flüge nach HAM am 31.08.1953 aufgenommen wurden. Über den Zeitpunkt der Einstellung konnte ich nichts finden.

Boeing727100
Beiträge: 599
Registriert: 02.11.2019 20:57:19
Lieblings-Spot: Palma

Re: Hamburg Flugplan November 1958

Beitrag von Boeing727100 » 11.10.2020 15:03:27

Danke für den Panair Hinweis👍

Bei den Preisen 7 und 2100 im Jahre 1958 muss es natürlich DM und nicht Euro heissen😜

BA388
Beiträge: 94
Registriert: 26.11.2013 02:19:28
Lieblings-Spot: HAM
Wohnort: Hamburg-Langenhorn

Re: Hamburg Flugplan November 1958

Beitrag von BA388 » 11.10.2020 22:13:52

Boeing727100 hat geschrieben:
11.10.2020 14:10:47
Freundlicherweise von Timo abfotografiert 👍chapeau👍Den für unsere Zwecke auszuwerten ist gar nicht so einfach, da weder Flugnummern angegeben sind noch nonstop/1 stop/ umsteigen

3) Langstrecken
Aus LH wird man leider nicht schlau ob da Connies z B via FRA nach New York flogen oder ob umsteigen in FRA angesagt war
Ich hab' mal einen LH-Flugplan vom April 1958 ausgegraben. Die New York-Routen sehen nach Flügen mit Zwischestopps aus (ohne Flugzeugwechsel). Zum Beispiel der LH-Flug 402 HAM-DUS-ORY-NYC (Idlewild) mit der "Super-Star".
https://www.timetableimages.com/ttimage ... h58-03.jpg
Genauer sieht man es auf dem Inlands-Routen.
https://www.timetableimages.com/ttimage ... h58-11.jpg
Ich nehme an, daß der Stern auf der Flugzeugtypen-Zeile für die "Super-Star" steht, also ging das mit ihr schon ab Hamburg los.

Quelle: "Airline Timetable-Images" https://www.timetableimages.com/ttimages/lh.htm

LG
Jan

Boeing727100
Beiträge: 599
Registriert: 02.11.2019 20:57:19
Lieblings-Spot: Palma

Re: Hamburg Flugplan November 1958

Beitrag von Boeing727100 » 12.10.2020 05:45:12

Klasse Jan! Danke!

Antworten